Mit Methode zum Teamerfolg.
Know-how für die innovative und effektive Zusammenarbeit.

In Zeiten ständigen Wandels und wirtschaftlicher Unsicherheit ist es für den Erfolg einer Organisation wichtiger denn je, das eigene Team mit im Boot zu haben und mit voller Kraft durchzustarten.

Viele Teams nutzen nur einen Bruchteil ihrer Potenziale, weil sie nicht gelernt haben, wirklich gut zusammen zu arbeiten. Informationen versanden, Arbeitsabläufe könnten schneller und funktionaler sein. Der interne Kommunikationsfluss wird durch gegenseitige Abgrenzung oder mangelnde Einsicht in die Gesamtzusammenhänge blockiert. Die MitarbeiterInnen sind verunsichert und agieren zurückhaltend, statt engagiert und eigeninitiativ zu handeln.

Ziele:

KnowHowWorkFlows ist eine lösungsorientierte und ressourcen-optimierende Methode, deren vorrangiges Ziel darin besteht, ein Team zur reibungslosen Zusammenarbeit zu führen, in der jeder das macht, was er am besten kann und am liebsten tut. Die TeilnehmerInnen werden in eine Grundhaltung und Vorgehensweise eingearbeitet, die jede Art von Entwicklungsarbeit (Projekte, Ideen, Strategien...) erleichtert und verbessert. Sie lernen eigene und kollegiale Fähigkeiten differenzierter wahrzunehmen und effektiver einzusetzen. Sie erleben, welche Energien durch radikale Ziel- und Lösungsorientierung freigesetzt werden.

Sie entwerfen mit kreativen Ideen innovative Lösungen, entwickeln praxisnahe Aktionspläne und lernen die eigenen Ressourcen zu optimieren. Konzentration auf das Wesentliche, praxisrelevante, schnelle Umsetzung und Produktivitätssteigerung sind das Ergebnis. Know how work flows.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Konsequent lösungs- und zielorientiertes Vorgehen – eher eine Grundhaltung als eine Methode: Theoretische Hintergründe und Grundgedanken
  • Aktuelle Erkenntnisse aus Neurobiologie, Managementforschung und Organisationspsychologie real erfahrbar und nachvollziehbar gemacht
  • Nutzung Kollektiver Intelligenz – was ist damit gemeint?
  • Einführung in die Methodik anhand einer konkreten Projektentwicklung
  • Gemeinsame Entwicklung des Grundkonsens, Zielbestimmung und
    -visualisierung
  • Kollektive Entwicklung eines praxisrelevanten Handlungsplans
  • Talentprofiling- die Erstellung einer wirkungsbezogenen Potenzialanalyse (welches Verhalten von Herrn M. hat welche positive Wirkung für die Zusammenarbeit, das gemeinsame Projekt?)
  • Was bewirkt eine konstruktive Kommunikations- und Feedback-Kultur innerhalb eines Teams?
  • Wie kann ein hohes Ausmaß an Selbstorganisation und Entscheidungsfreiraum Effektivität und Kreativität fördern?
  • Kreative Techniken und spezifische Rahmenbedingungen, die innovative Ideen und ungewöhnliche Lösungsansätze ermöglichen
  • Partizipation und Netzwerken mit allen Stakeholdern entlang des gesamten Prozesses – wertvoller Input und attraktives Marketing

Methoden:

  • Impulsreferate
  • Integrative Präsentationen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Kreativitätstechniken
  • Learning by doing

Zielgruppe:

Jede/r, der/die im Team arbeitet oder ein Team anleitet, in dem reibungslos gearbeitet und etwas entwickelt werden soll.

 

Trainerin:

Dipl.-Psych. Birgit Köhncke

Zurück

Home
Das Team
Coaching
Team-Entwicklung
Personaldiagnostik
Referenzen
Preise
Kontakt
Angaben gem. § 6 TDG
Training
Für wen
Ihr Nutzen
Ablauf
Inhalte
Offen Trainings
Suchtarbeit
Bewerbungstraining
Moderationen
Gesundheitstage
Overdick Coaching und Training