Immer wieder neu.
Flexibilität als Kernkompetenz.

Mehr denn je ist der berufliche Alltag von Veränderung geprägt. Sei es im technischen oder organisatorischen Bereich: Der kontinuierliche Wandel scheint die einzige Konstante zu sein. Um da mithalten zu können, wird die eigene Flexibilität im beruflichen Alltag immer mehr zur Kernkompetenz und zum Erfolgsfaktor.

Ziele:

Ziel des Trainings ist es, dass Sie auf der Basis einer fundierten (Selbst-) Sicherheit Ihre Flexibilität erhöhen. Hierzu können Sie sich in diesen zwei Tagen Ihre Einstellungen und Sichtweisen in Bezug auf Veränderungen bewusst machen, Ihre Flexibilität spielerisch ausprobieren sowie Ihre Erfahrungen und Kompetenzen im Umgang mit Veränderungen entdecken.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bewusstmachen und Überprüfung eigener Einstellungen und Ziele
  • Die „Komfort-Zone“ und wie sie sich auf unseren Alltag auswirkt
  • Die Phasen der Veränderung
  • Blockaden überwinden: Konstruktiver Umgang mit Veränderungen
  • Den Nutzen von Veränderungen entdecken
  • Die Rolle der Selbstsicherheit in Veränderungsprozessen
  • Erhöhung der eigenen Kreativität und Selbstsicherheit
  • Günstige Rahmenbedingungen für Veränderungen schaffen

Methoden:

  • Kurze Theorie-Einheiten
  • Einzelreflexion
  • Kleingruppen- und Plenums-Übungen
  • Diskussion und Austausch

Zielgruppe:

Alle, die ihre eigene Flexibilität spielerisch erproben und optimieren möchten, um mit Veränderungen gelassen und zielorientiert umgehen zu können.

Trainerin:

Dipl.-Psych. Elke Overdick

Zurück

Home
Das Team
Coaching
Team-Entwicklung
Personaldiagnostik
Referenzen
Preise
Kontakt
Angaben gem. § 6 TDG
Training
Für wen
Ihr Nutzen
Ablauf
Inhalte
Offen Trainings
Suchtarbeit
Bewerbungstraining
Moderationen
Gesundheitstage
Overdick Coaching und Training